Ausgangsposition für das gemeinsame Arbeiten ist die Technische Universität Wien, die das Labor für die Entwicklung eines ganzheitlichen und kreativen Umgangs mit Planungsaufgaben darstellt. 2014 gründen Rudolf Scheuvens, Daniela Allmeier und René Ziegler schließlich das Planungsbüro RAUMPOSITION und vertiefen ihr Profil im Schnittfeld gestalterischer Ansprüche, raumplanerischer Anliegen und dialogorientierter Prozesse.

Team

Portrait Scheuvens

Prof. Dipl.-Ing. Rudolf Scheuvens

Stadtplaner AKNW, DASL

scheuvens et raumposition punkt at

Rudolf Scheuvens studierte Raumplanung an der Technischen Universität Dortmund. Gemeinsam mit Kunibert Wachten leitet er seit 1994 das Büro „scheuvens + wachten“ in Dortmund, welches sich überwiegend mit Fragen des Städtebaus, der Stadt- und Regionalentwicklung und der Steuerung und Moderation komplexer städte­baulicher Prozesse befasst. Von 2001 bis 2007 war er als Professor für Städtebau und Baugeschichte an der FH Hannover tätig, anschließend als Professor für Städtebau an der FH Oldenburg. Seit 2008 ist er Universitäts­professor für Örtliche Raumplanung und Stadtentwicklung an der TU Wien. Rudolf Scheuvens ist Mitglied in verschiedenen Beiräten und Wettbewerbsjuries. 2007 erfolgte die Berufung in die Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL).

Portrait Daniela Allmeier

Dipl.-Ing. Daniela Allmeier

allmeier et raumposition punkt at

Daniela Allmeier studierte Architektur an der TU Wien, TU Graz und der University of Shenzen in China. Ihre Zugänge zur Raumplanung suchte sie sich stets auf eigenen Wegen während des Studiums. Der berufliche Einstieg in die Raumplanung erfolgte mit einer Projektassistenz am Fachbereich Örtliche Raumplanung an der TU Wien. Seit 2013 ist sie dort als Universitätsassistentin in Lehre und Forschung tätig. Das konzeptionelle Denken und Umsetzen aus der Architektur überträgt sie auf die strategische Raumentwicklung, unabhängig von Maßstab oder Format. Dies betrifft komplexe Planungsprozesse genauso wie städtebauliche Konzepte. Der visuellen Kommunikation von Planungen, Strategien und Prozessen räumt sie dabei stets einen besonderen Stellenwert ein.

Portrait Rene Ziegler

Dipl.-Ing. René Ziegler

ziegler et raumposition punkt at

René Ziegler studierte Architektur an der TU Wien und der Pontificia Universidad Católica in Santiago de Chile. Der Weg von der Architektur zur Raumplanung begann mit einer Assistenz am Fachbereich Örtliche Raumplanung (IFOER) an der TU Wien. Seit 2010 lehrt und betreibt er dort Planung als Gestaltungsaufgabe und macht Raum weniger zu einer Frage des Maßstabs, als vielmehr zu einer Frage der Perspektive. Dabei kultiviert er den Anspruch an dialogorientierte Planungsprozesse und an Pläne selbst. Die Notwendigkeit von Karten als Navigationshilfe und grafisches Protokoll in einem Prozess des sich festlegen Müssens macht er bei jeder Gelegenheit deutlich.

Portrait Ekaterina Timina

Dipl.-Ing. Ekaterina Winter

winter et raumposition punkt at

Ekaterina Winter studierte Architektur am Moskauer Architekturinstitut und diplomierte 2012 am Fachbereich für Städtebau. Seit 2013 belegt sie den Masterstudiengang für Raumplanung an der TU Wien. Nach der Projektmitarbeit in unterschiedlichen Architektur- und Planungsbüros in Moskau, Rotterdam und Wien ist Ekaterina seit 2014 bei Raumposition tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der städtebaulichen Raumanalyse, der digitalen Planbearbeitung sowie im Karten- und Plandesign.

weitere Mitarbeiter


BSc Mario Weisböck

weisboeck et raumposition punkt at

BSc Stefan Goller

goller et raumposition punkt at

BSc Denis Wizke

wizke et raumposition punkt at

BSc Nils Peters

peters et raumposition punkt at

freie Mitarbeiter

 

BSc Lucia Huber

huber et raumposition punkt at